SpreeAG - Verein für Literatur e.V.

DruckversionDruckversionPDF-VersionPDF-Version

Die "SpreeAG – Verein für Literatur e.V." wurde am 2. August 2005 gegründet.

Das Ziel war und ist es, Literatur und Literaten bei ihren Schritten in der Welt des Schreibens zu fördern und unterstützen.
Der Austausch untereinander - oder Dialog wie wir es nennen - nimmt dabei eine wichtige Stellung ein. Unsere Textwerkstatt entwickelt die für einen Literaturverein unverzichtbare literarische Expertise und ist zu einer unverzichtbaren Größe geworden.

Der Verein bietet seinen Autoren darüber hinaus auch zahlreiche Möglichkeiten, die literarischen Ergebnisse einem Publikum bei Literaturveranstaltungen / Lesungen vorzustellen.

Die seit März 2007 erscheinende Literaturzeitschrift WILDBROT – WORTBILD ist ein hochwertiges Medium, dass nicht nur den Vereinsmitgliedern die Möglichkeit gibt, zu publizieren.

Die SpreeAG bietet Autoren, etabliert oder auf dem Weg dorthin, die Chance, auf funktionierende Strukturen zurückzugreifen und die Möglichkeit daran mitzuarbeiten, die Strukturen zu verbessern. Um die Entwicklung auch in Zukunft erfolgreich fortzusetzen, freut sich die "SpreeAG – Verein für Literatur e.V." auf neue Mitglieder. Menschen, die schreiben oder die an Literatur in anderer Weise interessiert sind, sind jederzeit herzlich willkommen.